Adventsfeier in der Klepziger Kirche im Jahre 2009

 

Alle Jahre wieder- am 2. Advent veranstaltete der Förderverein zur Erhaltung der Klepziger Kirche e.V. gemeinsam mit der Kirchengemeinde Klepzig seine traditionelle Familien-Adventsfeier. Weit über hundert Gäste, Freunde und Mitglieder unseres Vereins waren aus Nah und Fern erschienen. Viele hatten zum gemütlichen Kaffeetrinken Kuchen und Torten mitgebracht.

Für die vorweihnachtliche Einstimmung sorgten die Worte unseres Pfarrers Eichfeld unter dem Motto „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“. Der Gedanke, alle Menschen mit in den Advent zu nehmen, ja aufzunehmen und Ja-sagen zum Leben war die Botschaft seiner Worte.

 

 

So eingestimmt freuten sich alle auf den Kinderchor der Kita-Klepzig. Unsere Jüngsten hatten sich diesmal eine besondere Überraschung ausgedacht. Sie hatten als Überraschungsgast den bekannten Brehnaer Künstler Gunther Ecke eingeladen. Unter dem Motto „Kinder stellt die Stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus“ ging dann ein Dreiviertelstündiges fröhliches Weihnachtsprogramm über die Bühne. Dank auch der fleißigen Vorarbeit der Kindergärtnerinnen erlebten wir ein Weihnachtsprogramm mit Gedichten und Liedern zum Advent. Unter der musikalischen Begleitung unseres Organisten Gunther Ecke, der sich zum wiederholten Male auch als Solist präsentierte, freuten sich alle über den Klang alter und neuer Weihnachtslieder mit der prächtigen Akustik unserer Kirche. Unser Dank geht an dieser Stelle auch an die Elternschaft, die den Auftritt ihrer Kinder ermöglichte und begleitete.

An dieser Stelle sollte auch unseren aktiven Fördervereinsmitgliedern gedankt werden, die die Kirche für diesen Anlass hergerichtet haben. Eine Spende hübscher Christbaumkugeln würde allerdings im kommenden Jahr unseren Weihnachtsbaum noch prächtiger erstrahlen lassen.

Ein besonderes Engagement von Janett Mühlbauer initiiert, sei auch noch erwähnt. Sie hatte mit ihren Kindern jede Menge Weihnachtssterne gebastelt, die am Nachmittag zugunsten des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e.V. verkauft wurden. Besser lässt sich wohl die Botschaft unserer Adventsfeier „Ja-sagen zum Leben“ nicht umsetzen, hier noch mal danke Janett.

 

 

Nach dem Kinderprogramm erschien der mit Spannung erwartete Weihnachtsmann zur Freude der kleinen Besucher. Er sorgte mit Süßigkeiten für Überraschungen vor allem bei den Kleinen und auch für Schmunzeln bei den größeren Gästen. Mit der großen Kaffee- und Kuchentafel war wie angekündigt für das leibliche Wohl Aller bestens gesorgt. Nicht nur,  dass reichlich Kuchen da war, es wurde an der liebevoll hergerichteten Kaffeetafel wieder reichlich für die Restaurierung der Kirche gespendet. Wem es anschließend immer noch fröstelte, der konnte sich bei Hagebuttentee aufwärmen. Dieses beliebte dunkelrote Getränk regte anschließend viele Besucher bis zum Abend hinein zum Plaudern an.

 

 

Allen Organisatoren und Helfern der gelungenen Feier sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Der Andrang zu der diesjährigen Adventfeier zeigte das große Interesse an unserem Förderverein. Wir laden alle Gäste auch wieder zu Veranstaltungen im Jahre 2010 ein. Neue Mitglieder sind in unserer Gemeinschaft immer willkommen.

 

Gruß zum Jahreswechsel

 

Der Vorstand des Fördervereins zur Erhaltung der Klepziger Kirche e.V. wünscht allen seinen Mitgliedern, Förderern und Freunden ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2010.